Alte & neue Rezepte aus den Küchen

der Gemeinden Bockfließ

und Großengersdorf



An die kochenden Damen, Herren & Kinder der Gemeinden Bockfließ und Großengersdorf

 

Die beiden Gemeinden starten auf Initiative von Bgm. Josef Summer und Bgm. Christian Hellmer die Veröffentlichung eines Kochbuches mit regionalen, alten und neuen Rezepten unserer Einwohner – dafür bitten wir herzlich um Ihre Unterstützung und Teilnahme! Sie erhalten als Beilage in diesem Kuvert leere Vordrucke, auf die Sie Ihre Rezepte handschriftlich notieren können. Idealerweise passt Ihr Rezept auf eine Seite, Sie können aber gerne auch einen zweiten Vordruck verwenden. Die Rezepte werden mit Ihrem persönlichen Schriftbild übernommen, es wird nichts abgeändert oder korrigiert. 

 

Wenn Sie also ein Lieblingsrezept haben, ein altes Rezept Ihrer Großmutter kennen, einen Vorschlag zum kreativen Verarbeiten der Schätze Ihres Gartens oder womöglich ein altes Brotrezept haben – was auch immer es ist: Süßes, Pikantes, Vor- oder Hauptspeise, Suppe, Salat, Bowle ... teilen Sie es mit uns. 

 

Ausgefüllte Rezeptvordrucke bitte wieder ins Kuvert stecken und bis spätestens 31. Mai 2022 in eine der aufgestellten Rezeptboxen im Gemeindeamt in Bockfließ oder Großengersdorf, in der Raiffeisenbank-Filiale in Bockfließ oder Großengersdorf, in der Arztpraxis Dr. Schikuta in Bockfließ oder Großengersdorf oder bei Nah & Frisch Schramm (Großengersdorf), ADEG Lahofer (Bockfließ) oder SPAR (Bockfließ) werfen. 

 

Für etwaige Rückfragen kontaktieren Sie bitte das Grafik-Team Wagner, 0676-9777577, E-Mail: wagner.gaweinstal@gmx.at. Die zugesandten Lieblingsrezepte werden digitalisiert und in der Folge zu einem Buch verarbeitet. Zusätzlich wird der Inhalt mit interessanten Artikeln und Fotos zum Thema „Kochen & Ernährung in den Gemeinden Bockfließ und Großengersdorf“ gewürzt. 

 

Wir bedanken uns schon im Voraus für Ihre Mithilfe und wünschen Ihnen viel Freude beim Auswählen Ihrer köstlichsten Küchengeheimnisse!

Download
Weitere Rezeptvorlagen zum Download
Rezeptvorlagen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 721.0 KB